13.09.01 10:56 Uhr
 188
 

WTC Terror: CIA, NSA haben kläglich versagt - Attentäter zu schlau

Zurzeit richten sich immer wieder peinliche Fragen an die beiden Superunternehmen CIA und besonders NSA.
Die Terroristen hatten bei ihrem Attentat alle Freiheiten und konnten die Katastrophe lückenlos planen.



Genau dieses wird den Behörden angekreidet, denn weder NSA noch CIA hatten irgendwelche Infos oder die vorhandenen Infos wurden falsch wiedergegeben.



Die NSA ist für die Überwachung jeglicher Kommunikation im In- und Ausland zuständig.
(Abhörzentrale in Maryland)
Das Unternehmen geht nun davon aus, dass die Terroristen E-Mail und Telefon gemieden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Terror, CIA, Attentäter, NSA
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?