13.09.01 10:56 Uhr
 188
 

WTC Terror: CIA, NSA haben kläglich versagt - Attentäter zu schlau

Zurzeit richten sich immer wieder peinliche Fragen an die beiden Superunternehmen CIA und besonders NSA.
Die Terroristen hatten bei ihrem Attentat alle Freiheiten und konnten die Katastrophe lückenlos planen.



Genau dieses wird den Behörden angekreidet, denn weder NSA noch CIA hatten irgendwelche Infos oder die vorhandenen Infos wurden falsch wiedergegeben.



Die NSA ist für die Überwachung jeglicher Kommunikation im In- und Ausland zuständig.
(Abhörzentrale in Maryland)
Das Unternehmen geht nun davon aus, dass die Terroristen E-Mail und Telefon gemieden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Terror, CIA, Attentäter, NSA
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?