13.09.01 10:49 Uhr
 75
 

F1: Ferrari sagt Meisterfeier in Monza ab

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat gestern bekannt gegeben, dass die geplante Meisterschaftsfeier in Monza nicht stattfinden wird.
Dieses hätte man aus Respekt für die Toten des Anschlagen auf das WTC so entschieden.


Er findet zwar, dass das Rennen stattfinden sollte, damit man den Terroristen zeigt, dass sie nicht die ganze Welt erschüttern könnten.
Aber er würde sich einer Entscheidung der FIA jeder Zeit anschließen falls, sie das Rennen absagen wollten.



Luca di Montezemolo bitte die Fans um Verständnis für die Entscheidung, aber auch gleichzeitig am Wochenende ein „entsprechend anständiges“ Verhalten zu zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Meister
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?