13.09.01 10:18 Uhr
 3
 

ArtStor vereinheitlicht seine Aufsichtsorgane

Die ArtStor AG ist auf dem Weg zur Zusammenführung ihrer Konzernunternehmen und der Stärkung des Controllings im Gesamtkonzern. Dazu nimmt die ArtStor AG eine Vereinheitlichung ihrer Aufsichtsorgane vor.

Im Rahmen dessen der derzeitige Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Reimer sein Amt im Aufsichtsrat zum 31.10.2001 nieder. Den Vorsitz übernimmt sein Stellvertreter Volker Schuhmacher. Neu in den Aufsichtsrat soll Michaela Keller, Rechtsanwältin ausGrünwald bei München und zur Zeit Mitglied im Aufsichtsrat desTochterunternehmens Zeta AG.

Die Aktie von ArtStor notiert momentan bei 0,65 Euro mit einem Minus von 4,41 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aufsicht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?