13.09.01 10:02 Uhr
 384
 

Britney Spears schockiert über den Terror - Pressekonferenz abgesagt

Auch die Popqueen Britney Spears, die sich aufgrund von TV-Aufnahmen für einen Fernsehsender momentan in Australien befindet, ist von den Erreignissen in den USA sehr getroffen.

Sie sprach nun ihre Trauer aus und sprach allen Opfern des Anschlages und deren Verwandten ihr Beileid aus.

Außerdem hat sie wegen der USA-Krise ihre Pressekonferenz zum am 11. November erscheinenden Album abgesagt.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Presse, Britney Spears, Pressekonferenz
Quelle: www.bravo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?