13.09.01 10:02 Uhr
 384
 

Britney Spears schockiert über den Terror - Pressekonferenz abgesagt

Auch die Popqueen Britney Spears, die sich aufgrund von TV-Aufnahmen für einen Fernsehsender momentan in Australien befindet, ist von den Erreignissen in den USA sehr getroffen.

Sie sprach nun ihre Trauer aus und sprach allen Opfern des Anschlages und deren Verwandten ihr Beileid aus.

Außerdem hat sie wegen der USA-Krise ihre Pressekonferenz zum am 11. November erscheinenden Album abgesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Presse, Britney Spears, Pressekonferenz
Quelle: www.bravo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?