13.09.01 08:34 Uhr
 6
 

Henkel verkauft Tochtergesellschaft an Schroders

Der deutsche Chemiekonzern Henkel hat heute bekannt gegeben, seine in den Niederlanden sitzende Tochtergesellschaft Cognis an eine aus Schroeder Ventures sowie Goldman Sachs Capital Partners bestehende Investorengemeinschaft verkauft zu haben.

Der Preis wurde mit 2,6 Mrd. Dollar angegeben. Allerdings besteht aufgrund der Anschläge in den USA ein zweimonatiges Rücktrittsrecht für die Investoren.

Henkel beendete den Handel gestern bei 58,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?