13.09.01 08:04 Uhr
 67
 

Ludwigshafen: Bombendrohung gegen Klinikum

Bis gestern Nachmittag um ca. 16 Uhr mussten Mitarbeiter und Patienten des Klinikum Ludwigshafen um ihr Leben bangen, weil eine anonyme Bombendrohung einging.

Um 16 Uhr, nachdem der komplette Klinikum-Komplex von Spürhunden nach Sprengstoff abgesucht wurde, gab der Polizeisprecher Entwarnung. Es wurde keine Bombe gefunden.

Die Evakuierung war vorbereitet und das ganze Klinikum für den Zeitraum der Bombensuche für Besucher und Notfallpatienten gesperrt. Diese mussten auf andere Krankenhäuser verteilt werden.


WebReporter: Sackifatz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Klinik, Ludwigshafen
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Supermarkt verkauft tödlichen Kugelfisch ohne giftige Leber zu entfernen
Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Antwerpen: Bei Explosion kommen zwei Menschen ums Leben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner SPD stimmt gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union
Syrien-Krieg: Erdogan beschuldigt USA des Aufbaus einer "Terrorarmee"
Japan: Supermarkt verkauft tödlichen Kugelfisch ohne giftige Leber zu entfernen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?