13.09.01 08:01 Uhr
 27
 

62jähriger Deutscher sticht Ehefrau auf Mallorca nieder - Haft

Wenn Urlaub zum Stress wird. Am gestrigen Dienstag ordnete der Haftrichter die Einlieferung eines 62jährigen Deutschen, unter dem Vorwurf des versuchten Mordes, in die Strafanstalt von Palma de Mallorca an.

Verhaftet worden war der Urlauber nachdem sich seine 50jährige Ehefrau, in der Unfallstation von Santa Ponsa, wegen zahlreicher Schnittverletzungen behandeln ließ. Die Polizei befragte daraufhin die Deutsche nach der Herkunft der Verletzungen.

Offenbar war es in der Nacht zum Montag zu heftigen Streitereien zwischen dem Paar in dessen Urlaubsdomizil gekommen. Im Verlauf dieses Streits hatte der als Wilfried B. identifizierte Mann zum Messer gegriffen und mehrmals zugestochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Haft, Deutscher, Ehefrau, Mallorca
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?