13.09.01 07:31 Uhr
 60
 

Fahndungserfolg - Deutscher Spanien-Urlauber fiel Mord zum Opfer

Zunächst schien es sich um einen Unfall zu handeln. Als man am vergangenen neunten September einen Deutschen in der Notaufnahme des Stadtkrankenhauses von Elche behandelte, deuteten die Verletzungen auf ein bedauerliches Unglück hin.

Erst als der Deutsche starb und man eine Autopsie vornahm kamen erste Zweifel die bei einer zweiten Untersuchung der Leiche bestätigt wurden. Der Tourist war demnach mit einem stumpfen Gegenstand geschlagen und tödlich verletzt worden.

Die Nationalpolizei Alicantes nahm daraufhin seine Ermittlungen auf, gestern nun der Erfolg. In Elche nahmen die Beamten den Spanier J.M.H.S. fest, der 37Jährige soll noch heute vor dem Richter Stellung zu den Vorwürfen nehmen.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Mord, Opfer, Spanien, Urlaub, Deutscher, Fahndung, Urlauber
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?