12.09.01 22:57 Uhr
 35
 

Neue Version von F-Prot für Linux

Frisk Software bietet seit Jahren den bekannten Antivirenscanner F-Prot an. Seit einiger Zeit gibt es diesen auch für Linux. Neu ist jetzt die Version 3.10a Beta erschienen, sie bietet unter Linux einen Kommandozeilen-Scanner an.

Die Viren-Erkennung ist laut PC-Welt sehr gut und das Programm biete alle Funktionen der DOS-Version, doch funktioniere noch nicht alles. Die Antivirensoftware muss allerdings manuell aktualisiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: computeraerger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Linux
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Neubauer an Morbus Bechterew erkrankt
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?