12.09.01 21:37 Uhr
 473
 

"Spiderman"-Trailer von Server genommen - Wegen Ausschreitungen in USA

Der Trailer zum bald erscheinenden Spiderman-Film wurde von der offiziellen Website entfernt. Grund dafür ist, dass der Trailer Szenen enthält in denen der Actionheld vor der Skyline in New York 'langfliegt'.

Da wegen der Terrorattacken auf die U.S.A das World Trade Center zerstört wurde, haben sich die Betreiber der Homepage dazu entschlossen, den Trailer von der Site zu nehmen.

Der Spiderman-Film wird im Mai 2002 in England starten. Die Kosten des Films betrugen insgesamt 100 Mio Dollar. In dem Streifen selber kommen allerdings keine Szenen vor, in denen das WTC auftaucht.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Trailer, Server, Ausschreitung, Spider-Man
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"
Knutsch-Alarm und Besamung bei "Bauer sucht Frau"
Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?