12.09.01 21:37 Uhr
 473
 

"Spiderman"-Trailer von Server genommen - Wegen Ausschreitungen in USA

Der Trailer zum bald erscheinenden Spiderman-Film wurde von der offiziellen Website entfernt. Grund dafür ist, dass der Trailer Szenen enthält in denen der Actionheld vor der Skyline in New York 'langfliegt'.

Da wegen der Terrorattacken auf die U.S.A das World Trade Center zerstört wurde, haben sich die Betreiber der Homepage dazu entschlossen, den Trailer von der Site zu nehmen.

Der Spiderman-Film wird im Mai 2002 in England starten. Die Kosten des Films betrugen insgesamt 100 Mio Dollar. In dem Streifen selber kommen allerdings keine Szenen vor, in denen das WTC auftaucht.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Trailer, Server, Ausschreitung, Spider-Man
Quelle: www.tvmatrix.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?