12.09.01 20:32 Uhr
 26
 

Münchner Museum zeigt Arbeiten eines Achterbahn-Designers

Das Münchner Stadtmuseum widmet Werner Stengel, einem Ingenieur, eine Ausstellung über seine Arbeit. Sie trägt den Titel 'Roller Coaster'.
Stengel war Designer und Statiker, er gilt als einer der Väter der modernen Achterbahnen.

Die erste deutsche Achterbahn aus Stahl entstand 1964 und damals war auch der 1936 geborene, aus München stammende Stengel mit von der Partie.
Mit seinen Entwürfen hatte er großen Einfluss auf die Super-Achterbahnen in den USA und Japan.

Gezeigt werden seine Originalpläne, Bildaufnahmen und Modelle der Achterbahnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Arbeit, Museum, Design, Designer, Achterbahn
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?