12.09.01 20:15 Uhr
 157
 

eBay stoppte die Auktionen - Amazon versteigert weiter Terrorvideo

Wie bei SN bereits berichtet hat 'eBay' die Auktionen von jeglichem Material über das WTC- Gebäude oder vom WTC- Gebäude stoppen müssen. Doch die Angebote sind weiterhin online, und können abgerufen werden. Ein Ersteigern jedoch ist nicht möglich.

Eine Untersuchung von weiteren Internet- Auktions- Anbietern hat ergeben, dass nur noch 'amazon.com' weiterhin ein Geschäft mit WTC- Gegenständen macht. So wird ein Videoband mit Livematerial für 70 DM angeboten.

Die Auktionsseiten 'ricardo.de', 'Atrada' sowie 'Yahoo Auktionen' haben gar keine WTC- Artikel in ihrem Sortiment.
Kleiner Trost:
für den angebotenen WTC- Artikel bei amazon.com, sind bis jetzt keine Angebote abgegeben worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, eBay, Amazon, Auktion
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?