12.09.01 19:28 Uhr
 189
 

US-Behörde warnte vor vier Tagen vor dem kommenden Terror

Bereits vor wenigen Tagen, am 7. September, wies das amerikanische Außenministerium im World Wide Web darauf hin, dass in naher Zukunft mehrere Anschläge drohen würden.

Die amerikanischen Bürger, die sich im Ausland aufhalten, wurden unterrichtet, dass Attentäter nicht mehr 'zwischen offiziellen und zivilen Zielen unterscheiden'. Und genau diese Tatsache wurde gestern zu bitterer Realität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Behörde
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?