12.09.01 19:25 Uhr
 462
 

Tridion 4: Der Smart soll als großer Viertürer kommen

Es existieren Pläne, den kleinen Smart zukünftig auch als etwas größeren Viertürer auf den Markt zu bringen. Bei der IAA wird ein Prototyp gezeigt, der demonstriert, wie dieses Fahrzeug aussehen könnte.

Die Studie trägt den Namen Tridion 4, ist 3,65 Meter lang, 1,79 Meter breit und 1,45 Meter hoch. Eine Stahl-Zelle soll für die Sicherheit der Passagiere garantieren, vom Design her orientiert sich sich der Wagen an den bekannten Smart-Stil-Elementen.

Der Innenraum ist noch ausgefallener gestaltet als im kleinen Smart. Beispielsweise sind Drehzahlmesser und Tachoanzeige in zwei runden Gehäusen oberhalb des Lenkrades untergebracht. Die Vorder- und Rücksitze können zu einer Art Sofa umgebaut werden.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Smart
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?