12.09.01 19:21 Uhr
 45
 

Britney und Bono arbeiten an gemeinsamer CD

Pop-Lolita Britney Spears und U2-Sänger Bono haben eine Zusammenarbeit bestätigt. Sie werden zusammen mit vielen anderen etablierten Künstlern eine Anti-AIDS-CD aufnehmen.

Unter ihnen sind Berühmtheiten wie Mary J. Blige, *N Sync, Limp Bizkit und Missy Elliott. Zusammen mit ihnen nehmen sie die CD 'Artists Against Aids Worldwide' auf.

In Afrika sind nach aktuellen Zahlen 25 Mio. Einwohner HIV-positiv. Es gebe keine andere Möglichkeit für die Menschheit zu überleben, wenn man Afrika nicht hermetisch abriegeln würde, so Bono. Nur mit Spenden könne man gegen die Epidemie etwas tun.


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CD, Bono
Quelle: www.prosieben.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?