12.09.01 18:26 Uhr
 23
 

Bombendrohung: Auswärtiges Amt evakuiert

Nach einer Bombendrohung wurde das Auswärtige Amt in Berlin evakuiert.
Nach der Evakuierung durchsuchten rund 70 Spezialisten das Amt nach der angedrohten Bombe.

Offenbar handelt es sich bei der Drohung um Trittbrettfaher, die die Terroranschläge in den USA nachzuahmen versuchten.
Die Bombendrohung war nach Angaben des BGS um 14 per Telefon gemeldet worden.

Weitere Bombendrohungen gab es bereits in Deutschland, u.a. in der Frankfurter Börse (SN berichtete).


WebReporter: Wirsing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Amt
Quelle: topnews.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?