12.09.01 17:03 Uhr
 190
 

Manhattan - Rettungswagen fahren über Leichen

Die Katastrophe nimmt kein Ende. Jetzt ein extra dafür engagierter Fährdienste soll die vielen Leichen von der Halbinsel Manhattan schaffen. Sogar Taxiunternehmen bauen Ihre Sitze aus, um die toten Amerikaner wegzubringen.

Ein Sanitäter berichtete, dass sogar die Krankenwagen über Leichenteile fahren, da sie keinen Platz auf der Straße haben. Unterdessen versuchen ca. 30 Planierraupen und Kräne, den ca. fünfstöckigen Schuttberg abzutragen.

New Yorks Bürgermeister sagte, dass er die Hoffnung nicht aufgibt, und dass die Rettungsmannschaften fieberhaft nach Überlebenden suchen. Bisher wurden neun Personen aus dem Trümmern befreit.


WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Rettung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?