12.09.01 16:34 Uhr
 31
 

Bertelsmann sagt den Familien von Verunglückten Hilfe zu

Der Vorstandsvorsitzende von Bertelsmann Thomas Middelhoff sagte am Mittwoch den Familien von Polizisten und Feuwehrleuten, die beim Rettungseinsatz am World Trade Center ums Leben kamen, Hilfe zu.

Den Hilfsfonds von Feuerwehr und Polizei sollen jeweils eine Million Dollar gespendet werden. Es soll als erstes Zeichen des Mitgefühls gelten. Es sollen auch noch weitere Hilfsmaßnahmen ergriffen werden.

Bertelsmann hatte schon am Dienstag eine Hotline für seine 18.000 Mitarbeiter eingerichtet, um zu informieren und Hilfe zu organisieren.