12.09.01 16:26 Uhr
 20
 

Münchener Rück zeigt sich betroffen

Die Münchener Rückversicherung bekundete heute ihre Erschütterung über die Anschläge in den USA. Die Schadenereignisse bedeuten für die Münchener Rück Verpflichtungen bis zu einem Ausmaß von 1 Mrd. Euro.

Es sei allerdings noch viel zu früh um Einzelheiten zu denVersicherungsdeckungen und zu den jeweiligen Rückversicherungsdeckungen kennen und kommunizieren zu können, so Hans-Jürgen Schinzler der Vorstandsvorsitzende. Die Schäden werden zwar die prognostizierte Entwicklung des Jahresüberschusses im laufenden Geschäftsjahr 2001 deutlich beeinträchtigen, die Solidität der Münchener-Rück-Gruppe aber nicht berühren, so Schinzler weiter.

Die Aktie des Unternehmens sinkt heute um 2,82 Prozent und notiert momentan bei 224,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?