12.09.01 15:36 Uhr
 9.878
 

Taliban-Homepage erneut gecrackt

Die Homepage der 'Afghan Taleban Mission to the U.N.' (http://www.taleban.com) wurde zum wiederholten Male von einem Cracker Namens RyDen modifiziert.

Bei Aufruf der Website zeigt sich dem Betrachter ein Foto des Top-Terroristen Osama bin Laden, neben dem zu lesen ist: 'Der Bastard wird immer noch gesucht, tot oder lebendig.'

Desweiteren wird erneut darauf hingewiesen, dass immer noch fünf Millionen US Dollar Kopfgeld auf Bin Laden ausgesetzt sind. Die Website befindet sich momentan immer noch im gecrackten Zustand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taliban, Homepage
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?