12.09.01 15:30 Uhr
 465
 

US-Attacke: Dreharbeiten von Filmen und Serien gestoppt

Wie auch andere große Entertainment-Studios beschließt Paramount vorübergehend die Dreharbeiten von Filmen und Serien zu stoppen. Dies ist die Reaktion auf die folgenschwere Attacke auf das World Trade Center-Gebäude und andere in den USA.

Die Unterhaltungs-Industrie steht unter Schock. Shows wie die Prime Time-'Emmy'-Verleihung oder die 'Latin Grammy Awards'-Verleihung sind auf unbefristete Zeit verschoben worden und die meisten großen Studios haben heute geschlossen.

Es ist unbegreiflich, wie Menschen in der Lage sein können, eine solch grausige Tat durchzuführen und soviele unschuldige Menschen in den Tod zu reißen. Die Katastrophe hat ferner New York um eine ihrer bedeutendsten Sehenswürdigkeiten ärmer gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: voyagercenter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Attacke, Attac, Dreharbeit
Quelle: www.voyager-center.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?