12.09.01 15:30 Uhr
 465
 

US-Attacke: Dreharbeiten von Filmen und Serien gestoppt

Wie auch andere große Entertainment-Studios beschließt Paramount vorübergehend die Dreharbeiten von Filmen und Serien zu stoppen. Dies ist die Reaktion auf die folgenschwere Attacke auf das World Trade Center-Gebäude und andere in den USA.

Die Unterhaltungs-Industrie steht unter Schock. Shows wie die Prime Time-'Emmy'-Verleihung oder die 'Latin Grammy Awards'-Verleihung sind auf unbefristete Zeit verschoben worden und die meisten großen Studios haben heute geschlossen.

Es ist unbegreiflich, wie Menschen in der Lage sein können, eine solch grausige Tat durchzuführen und soviele unschuldige Menschen in den Tod zu reißen. Die Katastrophe hat ferner New York um eine ihrer bedeutendsten Sehenswürdigkeiten ärmer gemacht.


WebReporter: voyagercenter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Attacke, Attac, Dreharbeit
Quelle: www.voyager-center.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?