12.09.01 14:59 Uhr
 245
 

Oomph! nach Terroranschlägen im Zwiespalt

Oomph! haben nach den gestrigen Vorkommnissen lange überlegt, ob sie ihren heutigen Gig in Augsburg bestreiten sollen, denn Trauer und Bestürzung überwiegen auf Seiten der Band und ihrer Crew.

O-Ton: 'Die gestrigen Schreckensmeldungen aus den USA sind an uns nicht spurlos vorbei gegangen. Wir hatten einen Off-Day und konnten somit den ganzen Tag die Berichterstattungen verfolgen. Bis um halb drei Uhr nachts haben wir vor den Fernsehern gesessen und das Gefühl von Machtlosigkeit wurde immer stärker."

"Es ist furchbar zu spüren, wie verletzbar selbst die stärkste Nation dieser Welt sein kann. Keiner kann sich vor solchen Geschehnissen wirklich schützen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?