12.09.01 14:58 Uhr
 78
 

Zahlreiche Musiker zeigen sich betroffen

Wegen der unfassbar brutalen und grausamen Anschläge in den USA haben Linkin Park ihren heutigen Auftritt im Hamburger Docks und die anschließende Goldverleihung abgesagt. Auch andere Musiker zeigten spontan ihre Betroffenheit.

Die Fassungslosigkeit aufgrund des Terroranschlags schlägt sich in den Statements und Reaktionen vieler Musiker wieder.

PJ Harvey, die gestern den Mercury Prize entgegen nehmen sollte, befand sich in Washington D.C. und konnte an der Verleihung nicht persönlich teilnehmen. Telefonisch teilte sie mit, dass sie und die Stadt Washington 'absolutely shocked' sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Musiker
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?