12.09.01 14:28 Uhr
 204
 

Erstmals seit Normandie-Landung 1944: MLB-Spieltag komplett abgesagt

Die Sportwelt in Amerika ist gelähmt. Nach den Attacken auf das World Trade Center und das Pentagon wurden alle Spiele der Major League Baseball (MLB) abgesagt. Dies war zuletzt 1944 der Fall, als die Amerikaner Europa aus Hitlers Händen befreiten.

Das Stadion der New York Yankees wurde vorsorglich evakuiert. 100 m neben dem WTC wollte der Organisationschef der olympischen Winterspiele 2002, Mitt Romney, die Namen für den olympischen Fackellauf bekanntgegeben. Dies wurde zur Nebensache.

Sämtliche Sportsender zeigten Nachrichten zum 'Terror-Horror'. Auf Hawaii wurden Begegnungen des WTA-Tennis-Turniers verschoben. Auch die Major Soccer League ließ vier Spiele ausfallen. Auch das World-Golf-Championship-Turnier fand nicht statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieltag, Landung
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?