12.09.01 14:19 Uhr
 458
 

US-Terrorwelle: Auch das deutsche Fernsehen reagiert

Auch in der Bundesrepublik wird das Fernsehprogramm wegen der tragischen Geschehnisse in den USA geändert. Die Privaten haben Action- und Katastrophenfilme wurden vorerst aus dem Programm genommen.

Auch Harald Schmidt (Sat.1) und Stefan Raab (Pro 7) machen den Rest der Woche Sendepause. Die meisten anderen, u.a. ARD und ZDF wissen noch nicht, wie der Programmverlauf für den Rest der Woche aussehen wird.

Pro 7 überlegte zuerst, eine stille, den Umständen angemessene Show zu senden, verwarf diese Idee dann aber. RTL nahm die Comedy-Serien '7 Tage, 7 Köpfe' & 'Freitag-Nacht-News' vorerst aus dem Programm. ARD & ZDF planen erstmal nur den laufenden Tag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Deutsch, Terror, Fernsehen
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?