12.09.01 13:50 Uhr
 37
 

Neuer Sprengstoff- und Drogendetektor entwickelt

Die Firma Yxlon hat ein neues Gerät zur Durchleuchtung des Gepäcks z.B. in Flughäfen entwickelt. Dieses kann unter anderem Sprengstoff und Drogen automatisch erkennen.

Nachteile des Systems sind das Gewicht von sechs Tonnen, der Preis von 1,2 Millionen Euro und dessen Größe.

Einige Geräte werden bereits auf verschiedenen deutschen Flughäfen eingesetzt und auch Israel hat schon bestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salchobob
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Droge, Sprengstoff
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?