12.09.01 12:44 Uhr
 162
 

Trotz Dementi: Beteiligung Bin Ladens laut US-Behörden zu 90% sicher

Osama Bin Laden hat wie schon berichtet jede Beteiligung an den Terrorakten in New York und Washington D.C. abgestritten. Dennoch ist eigenen Angaben der US-Behörden zu 90% wahrscheinlich, dass Bin Laden damit in Verbindung steht.

Die Spuren und die Stellung der fünf mutmaßlich beteiligten Araber weisen darauf hin.

Unterdessen hat sich die afghanische Taliban-Regierung bereit erklärt, bei einer Schuld des Multi-Millionärs die Auslieferung in die USA zu erwägen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Laden, Behörde, Beteiligung, Dementi
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"
USA: Oberster Gerichtshof bestätigt Trumps Einreiseverbot für Muslime teilweise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?