12.09.01 12:10 Uhr
 109
 

Schätzungsweise 2250 Verletzte nach Terroranschlag

NY: Bürgermeister Rudolph Giuliani wollte die Zahl der Toten nicht schätzen. Es sollen aber mindestens 2250 sein.

Zur Stunde sind in der Nähe des World Trade Center rund Siebentausend Retter im Einsatz.
Blutbanken wurden alarmiert.

Zwar gäbe es im Moment genug Blut, aber das kann sich in kürzester Zeit ändern. Das ganze Land sollte Blut spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Verletzte, Terroranschlag, Schätzung
Quelle: www.deutschlandmed.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?