12.09.01 12:04 Uhr
 5.680
 

Terrorakte: Auch Folgen für die Kinoindustrie

Nach den gestrigen Terrorakten in New York wurden heute die Folgen auch für die Film- und TV-Industrie klar. TV-Serien wurden gecancelt, die neuen Folgen von 'Friends' sollen nachbearbeitet werden.

Verschiedene Filmstarts wurden verschoben, darunter auch der Tim Allen-Film 'Big Trouble' über eine Kofferbombe und der Schwarzenegger-Kracher 'Collateral Damage' über den Rachefeldzug eines Mannes gegen Terroristen.

Auch die Emmy-Verleihung am Sonntag wurde verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Homer123
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Folge
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Simpsons"-Erfinder Matt Groening entwickelt Fantasy-Serie für Netflix
"Lol, niemand mag dich!": Donald Trump blockt Model Chrissy Teigen auf Twitter
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?