12.09.01 11:15 Uhr
 899
 

Erschütternde letzte Handygespräche aus den entführten Maschinen

Der CNN-Korrespondentin Barbara Olson gelang in den letzten Minuten ihres Lebens ein Gespräch über das Mobiltelefon. Frau Olson befand sich in der Maschine die auf das Pentagon gesteuert wurde. Ihr Ehemann Ted berichtete über Details der Telefonate.

Auch aus den anderen entführten Maschinen tätigten verzweifelte Opfer letzte Anrufe. Aus der Maschine, die bei Pittsburgh abstürzte, rief M. Bingham seine Mutter an und schilderte ihr Details der Entführung. 'I love You' waren seine letzten Worte.

Aus den beiden Maschinen die auf das WTC gesteuert wurden kamen Anrufe, die Anrufer berichteten über einen Messerangriff auf eine Stewardess und den Absturz der einen Maschine.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Maschine
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?