12.09.01 09:38 Uhr
 552
 

40.000 Menschen leiden in Deutschland unter Neurofibromatose

Neurofibromatose ist eine unheilbare Erbkrankheit, eine Tumorerkrankung mit schlimmen Folgen für den Patienten.
Die Krebszellen befallen vor allem das Nerven- und Bindegewebe des Körpers.

Die Folgen: Querschnittslähmung, Erblindung und kosmetische Entstellungen. Etwa 40.000 Menschen leben in Deutschland mit dieser Krankheit.

Deshalb hat die „Von Recklingshausen-Gesellschaft“ unter 069/36402195 eine Telefonhotline eingerichtet, unter der Betroffene und alle, die mit der Krankheit in Berührung kommen, Informationen und Tipps einholen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mensch
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?