12.09.01 09:11 Uhr
 564
 

Symbolträchtige Gebäude in Frankfurt - Schließung empfohlen

Die hessischen Sicherheitsexperten haben nach den gestrigen Anschlägen in New York empfohlen, dass symbolträchtige Gebäude in Frankfurt aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben sollen.


Momentan sieht es aber nicht so aus, als würde man sich die Empfehlungen zu Herzen nehmen.
Die Deutsche Bank will aus Solidarität ihr Hauptquartier in Frankfurt geöffnet lassen.

Auch die Europäische Zentralbank will ihre Arbeiten heute wie gewohnt fortsetzen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankfurt, Schließung, Gebäude, Symbol
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?