12.09.01 09:06 Uhr
 190
 

New Yorker Börsen bleiben heute geschlossen - Frankfurt handelt

Die drei größten News Yorker Börsen werden auch am heutigen Mittwoch aufgrund der Terror-Anschläge gegen Amerika geschlossen bleiben.
Dies wurde nach einer Konsultierung der amerikanischen Wertpapier- und Börsenkommission SEC beschlossen.

Die Frankfurter Börse will ihren Handel nach der gestrigen Bombendrohung heute aber wie gewohnt fortsetzen.
Man rechnet aber für diesen Tag mit weiteren hohen Kursverlusten.

Händler befürchten gerade bei den Titeln der Fluggesellschaften, Versicherer und Touristikbranchen starke Kurseinbrüche.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Frankfurt, Börse
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen
Terroranschlag New York: US-Präsident Trump fordert Todesstrafe für Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen
Terroranschlag New York: US-Präsident Trump fordert Todesstrafe für Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?