12.09.01 09:19 Uhr
 11
 

Münchener Rück will Hypo-Beteiligung aufstocken

Die Tageszeitung DIE WELT berichtet heute, dass die schwache Entwicklung der Aktie der Hypo-Vereinsbank Gerüchte nähre, wonach die Münchener Rück mit gezielten Verkäufen den Kurs gedrückt habe.

Der Versicherungskonzern soll nach Angaben des Blattes bereits signalisiert haben, die Beteiligung an der Hypo-Vereinsbank aufstocken zu wollen. Diese Absicht könnte die Münchener Rück nun zu für sie günstigeren Konditionen umsetzen.

Kein Gerücht sei hingegen, dass die WestLB den Versicherungstitel von bisher 'Outperform' auf 'Buy' heraufgestuft habe. Der Grund dafür liege darin, dass der jüngste Kursverfall als nicht gerechtfertigt betrachtet werde. Das Kursziel für den Dax-Titel wurde mit 390 Euro bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?