12.09.01 09:19 Uhr
 11
 

Münchener Rück will Hypo-Beteiligung aufstocken

Die Tageszeitung DIE WELT berichtet heute, dass die schwache Entwicklung der Aktie der Hypo-Vereinsbank Gerüchte nähre, wonach die Münchener Rück mit gezielten Verkäufen den Kurs gedrückt habe.

Der Versicherungskonzern soll nach Angaben des Blattes bereits signalisiert haben, die Beteiligung an der Hypo-Vereinsbank aufstocken zu wollen. Diese Absicht könnte die Münchener Rück nun zu für sie günstigeren Konditionen umsetzen.

Kein Gerücht sei hingegen, dass die WestLB den Versicherungstitel von bisher 'Outperform' auf 'Buy' heraufgestuft habe. Der Grund dafür liege darin, dass der jüngste Kursverfall als nicht gerechtfertigt betrachtet werde. Das Kursziel für den Dax-Titel wurde mit 390 Euro bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?