12.09.01 08:20 Uhr
 185
 

Verizon bietet FreeCalls in Manhattan

Um die Betroffenen in Manhattan zu unterstützen, hat die US-Telefongesellschaft Verizon alle Telefonzellen im Business-Stadtteil von New York auf Frei-Gespräche umgestellt.

Den Angaben zufolge habe sich das New Yorker Telekommunikations-Volumen in den Stunden nach dem Anschlag verdoppelt.

Auch Verizon hatte im World Trade Center eine Niederlassung in der 488 Menschen arbeiteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verizon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?