12.09.01 08:12 Uhr
 651
 

Berichte über Sprengstoff auf Laster auf der G-W. Brücke sind falsch

Die Berichte über einen Kleinlaster, der mit Sprengstoff beladen war und vor hatte die George-Washington-Brücke in New Jersey in die Luft zu sprengen (Shortnews berichtete), sind falsch.

Falls es tatsächlich auch noch ein Attentat auf diese Brücke gegeben hätte, wäre das Ausmaß der verheerenden Katastrophe noch schlimmer geworden. Sie ist eine der wichtigsten Verbindungen zwischen New York und New Jersey.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bericht, Brücke, Sprengstoff
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?