12.09.01 06:29 Uhr
 26
 

Spieler vom FC-Köln fordern mehr Geld

Nach 5 Bundesligaspielen wollen die Spieler vom 1. FC Köln mehr Geld aus den Prämien. Magere 7 Punkte aus 5 Spiele hat die Mannschaft bis jetzt eingespielt.


Der Vorstand rechnete mit dem Prämien vom letzten Jahr. Dabei geht es um 1000 dm mehr pro Punkt und Spieler (im Moment bei 7500dm), was im extremsten Fall 45000dm pro Spiel ausmachen würde.


Dabei stehen die Forderungen noch im unteren Tabellenbereich der Liga. Selbst Gladbach zahlt im Moment seinen Akteuren pro Sieg 9000dm.
Im Moment sind die Verhandlungen bis nach dem Spiel gegen Bremen aufs Eis gelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Köln, Geld, Spieler
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?