12.09.01 06:29 Uhr
 26
 

Spieler vom FC-Köln fordern mehr Geld

Nach 5 Bundesligaspielen wollen die Spieler vom 1. FC Köln mehr Geld aus den Prämien. Magere 7 Punkte aus 5 Spiele hat die Mannschaft bis jetzt eingespielt.


Der Vorstand rechnete mit dem Prämien vom letzten Jahr. Dabei geht es um 1000 dm mehr pro Punkt und Spieler (im Moment bei 7500dm), was im extremsten Fall 45000dm pro Spiel ausmachen würde.


Dabei stehen die Forderungen noch im unteren Tabellenbereich der Liga. Selbst Gladbach zahlt im Moment seinen Akteuren pro Sieg 9000dm.
Im Moment sind die Verhandlungen bis nach dem Spiel gegen Bremen aufs Eis gelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Köln, Geld, Spieler
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Yolocaust": Satiriker Shahak Shapira legt Bilder aus KZs hinter Mahnmal-Selfies
Patrick Stewart spricht in "The Emoji Movie" das Scheißehaufen-Ideogramm
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?