12.09.01 06:26 Uhr
 771
 

Wachablöse bei McLaren

Nun steht es fest: Kimi Räikkönen wird Mika Häkkinen im Cockpit in der nächsten Saison ablösen. Damit wird die gute Leistung des 21-jährigen Nonamefahrers Rechnung getragen.

Von offizieller Seite hingegen hüllen sich alle in Schweigen. Nobert Haug meint damit nur :'Es gibt keinen neuen Stand.' und von Mika kam: 'Kein Kommentar'

Michael Schumacher meint zu dem Ausnahmefahrer nur 'Der hat das Potenzial zum Weltmeister'.
Selbst der zukünftige Teamkollege schwärmt: Wesentlich beeindruckender als Montoya, was Leistung, Reife betrifft.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: McLaren
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?