12.09.01 06:26 Uhr
 771
 

Wachablöse bei McLaren

Nun steht es fest: Kimi Räikkönen wird Mika Häkkinen im Cockpit in der nächsten Saison ablösen. Damit wird die gute Leistung des 21-jährigen Nonamefahrers Rechnung getragen.

Von offizieller Seite hingegen hüllen sich alle in Schweigen. Nobert Haug meint damit nur :'Es gibt keinen neuen Stand.' und von Mika kam: 'Kein Kommentar'

Michael Schumacher meint zu dem Ausnahmefahrer nur 'Der hat das Potenzial zum Weltmeister'.
Selbst der zukünftige Teamkollege schwärmt: Wesentlich beeindruckender als Montoya, was Leistung, Reife betrifft.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: McLaren
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern
Carrie Fisher schickte Produzent einst Kuhzunge wegen sexueller Belästigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?