12.09.01 06:14 Uhr
 24
 

Kurssturz auch in Tokio

Der Nikkei verlor schon in den ersten Handelsminuten über 300 Punkte und lag damit unter die psychologisch wichtige 10000-Punkte-Linie.
Das sind die aktuellen Reaktionen auf die Terroranschläge in Amerika.

Damit liegt der Nikkei erstmals seit 1984 wieder unter der 10000-Marke-Linie und zeigt die Nervösität auf den internationen Parkett.
Auch der Dollar gab deutlich nach. Nach über 121 Yen gab der Kurs um über 2 Yen nach.

Der Finanzminister von Tokio Masajuro Shiokawa rechnet mit negativen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tokio
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Himalaya-Gebirge: Sieben Tote bei Ski-Lift-Absturz durch heftigen Wind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?