11.09.01 21:49 Uhr
 179
 

Walt Disney schließt vorerst Freizeitparks

Der amerikanische Medienkonzern The Walt Disney Co. gab heute bekannt, dass die Freizeitparks in den USA nach dem Terroranschlag vorerst geräumt werden. Demzufolge wurden die Parks in Florida und Südkalifornien sowie die verbundenen Einrichtungen geschlossen.

Die Aktie von Walt Disney wurde in den USA zwar nicht gehandelt, in Deutschland verlor der Titel jedoch 20,75 Prozent auf 21,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Disney, Freizeit, Freizeitpark
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN