11.09.01 21:34 Uhr
 665
 

Schnuller in Heroin getunkt - Deutsche wollte ihr Baby beruhigen

Eine Deutsche Mutter wurde inhaftiert, weil sie ihrem Baby einen Schnuller verabreichte, den sie zuvor in Heroin eintunkte.
Die 26jährige Shopassistentin Manuela P. aus Dresden wollte ihr Kind beruhigen.

Die 6 Monate alte Tochter überlebte den Beruhigungsversuch und ist nun in Pflege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Baby, Heroin, Schnuller
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?