11.09.01 21:34 Uhr
 665
 

Schnuller in Heroin getunkt - Deutsche wollte ihr Baby beruhigen

Eine Deutsche Mutter wurde inhaftiert, weil sie ihrem Baby einen Schnuller verabreichte, den sie zuvor in Heroin eintunkte.
Die 26jährige Shopassistentin Manuela P. aus Dresden wollte ihr Kind beruhigen.

Die 6 Monate alte Tochter überlebte den Beruhigungsversuch und ist nun in Pflege.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Baby, Heroin, Schnuller
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?