11.09.01 21:34 Uhr
 665
 

Schnuller in Heroin getunkt - Deutsche wollte ihr Baby beruhigen

Eine Deutsche Mutter wurde inhaftiert, weil sie ihrem Baby einen Schnuller verabreichte, den sie zuvor in Heroin eintunkte.
Die 26jährige Shopassistentin Manuela P. aus Dresden wollte ihr Kind beruhigen.

Die 6 Monate alte Tochter überlebte den Beruhigungsversuch und ist nun in Pflege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Baby, Heroin, Schnuller
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?