11.09.01 20:59 Uhr
 117
 

Panik: Evakuierung der Frankfurter Wolkenkratzer soll anlaufen

Nun schwappt die Panik-Welle auch nach Deutschland: Die Landesregierung Hessen will schleunigst alle Wolkenkratzer in Frankfurt räumen. Dies begründete man mit einer Angst vor Nachahmungstätern.

Die Wolkenkratzer sollen dann den ganzen Mittwoch geräumt bleiben, der Messeturm wurde bereits evakuiert. Vor allem auf die in Hessen lebenden Amerikaner und Israeliten will man besonders achten.

Zudem sollen die Bewohner nicht zögern und sofort wenn sie irgendetwas merkwürdiges gesehen haben die Polizei kontaktieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Panik, Wolke, Evakuierung, Wolkenkratzer
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?