11.09.01 18:53 Uhr
 38
 

Aktienkurse von Versicherungen brechen dramatisch ein.

Nach den Terroranschlägen in den USA sind die Aktienkurse von Versicherungsunternehmen, insbesondere die der Rückversicherer drastisch eingebrochen.

Die s.g. Rückversicherungen tragen einen Großteil des Risikos bei Katastrophenversicherungen, da sich die Versicherungen bei ihnen versichern.

Die Aktien der Münchener Rück sanken um 17,7 Prozent auf 225,00 Euro. Die Allianz verlor 12,9 Prozent auf 230 Euro. Auch Axa und die Swiss Re verloren im 2stelligen Prozentbereich.


WebReporter: Greenwave
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aktie, Versicherung, Aktienkurs
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?