11.09.01 18:23 Uhr
 81
 

Sicherheit im Internet durch iButton

Der entwickelte 'Knopf' ist ein Minicomputer und ist mit einer persönlichen ID Nummer und Key versehen. Die technische Ausstattung ist umfangreich. Sie reicht von einer 64-bit Verschlüsselung über 256 KB RAM sowie einem Prozessor.

Die Lebensdauer des Gerätes beträgt rund zehn Jahre mit einer Batterie. Die Sicherheit wird durch das Einlegen des iButton und der Eingabe des Passworts gewährleistet und eine Kombination mit einem Gesichtsscanner ist möglich.

Der Sicherheitsknopf kann auch mit mehreren Zusatzgeräten wie Scanner, Webcams und weitere kombiniert werden. Auch erlaubt das System Zugriffsrechte zu steuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mr.brain
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Sicherheit, Button
Quelle: www.pte-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Vodafone startet neuen LTE-Tarif mit 50 GB Datenvolumen
EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?