11.09.01 14:14 Uhr
 1.087
 

Jugend schützt sich wieder weniger beim Sex

Dass Jugendliche sich beim Sex weniger schützen, ergaben Zahlen aus den Niederlanden.
Mit 1022 neuen Gonorrhö Erkrankungen steigt die Prozentzahl von neu Erkrankungen wieder auf 45 %.

Um 63 % stieg die Erkrankung an Syphilis in den Niederlanden.

Neu-Infektionen bei 15 bis 24 jährige sind um mehr als die Hälfte gestiegen, weil die Jugendlichen vertrauen auf die Behandlungsmethoden bei HIV und somit keine Angst mehr vor dieser Erkrankung haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schauri
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Jugend
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?