11.09.01 14:00 Uhr
 17
 

Gefährlicher Chirurg: 20 Patienten hat er mit Hepatitis B angesteckt

Aachen: Ein 65 Jähriger Chirug hat angeblich 20 Leute mit Hepatitis B angesteckt. Deshalb muss er sich nun mit vor Staatsanwaltschaft verantworten.

Der Arzt soll sich angeblich 1992 mit der Krankheit infiziert haben. Er hat es auch nicht bemerkt, weil er bei den Untersuchungen nie teilgenommen hat. Nun hat er eine Klage am Hals wegen Körperverletzung.


WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Patient, Chirurg, Hepatitis
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?