11.09.01 13:38 Uhr
 41
 

Nachtschichtarbeit schadet dem Herzen

In einer Studie fand man heraus, dass das Arbeiten gegen die innere Uhr zu Herzrythmusstörungen führen kann. So wird verständlich, warum Nachtschichtarbeiter oft von Herzerkrankungen befallen sind.

Niederländische Forscher haben in einem Langzeitversuch den Herzschlag von Testpersonen überprüft, die jeweils zu normalen Tageszeiten und in Nachtschichten zur Arbeit eingesetzt wurden.

Bei den Nachtarbeitern konnten doppelt so viele irreguläre Herzschläge festgestellt werden. In der vorprogrammierten Ruhephase reagiert der Körper offensichtlich auf unerwartete Aktivität mit Stress.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memeia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nacht
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?