11.09.01 13:38 Uhr
 41
 

Nachtschichtarbeit schadet dem Herzen

In einer Studie fand man heraus, dass das Arbeiten gegen die innere Uhr zu Herzrythmusstörungen führen kann. So wird verständlich, warum Nachtschichtarbeiter oft von Herzerkrankungen befallen sind.

Niederländische Forscher haben in einem Langzeitversuch den Herzschlag von Testpersonen überprüft, die jeweils zu normalen Tageszeiten und in Nachtschichten zur Arbeit eingesetzt wurden.

Bei den Nachtarbeitern konnten doppelt so viele irreguläre Herzschläge festgestellt werden. In der vorprogrammierten Ruhephase reagiert der Körper offensichtlich auf unerwartete Aktivität mit Stress.