11.09.01 13:08 Uhr
 2
 

CeWe Color schliesst Werk

Ein Jahr nach der Übernahme des Betriebes Ulm Color Frenzel hat CeWe Color beschlossen, die Produktion dort im Herbst auslaufen zu lassen und die Kunden und Umsätze in das große und leistungsfähige Werk nach Germering zu überführen.

Anfang Oktober 2000 wurde Ulm Color Frenzel von CeWe Color aus einer Insolvenz übernommen. Nach einer Übergangsphase sieht CeWe Color denZeitpunkt gekommen, den Standort Neu-Ulm aufzugeben und die Umsätze in ein leistungsfähigeres Werk zu übernehmen. Angesichts schlechten wirtschaftlichen Lage überprüft CeWe Color momentan ohnehin die seine Struktur. So wurde im Frühjahr 2001 bereits das kleinste der französischen Werke in Lourdes geschlossen.

Die Aktie von CeWe Color notiert momentan unverändert bei 15,90 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de