11.09.01 13:13 Uhr
 181
 

Produktion der Star-Wars DVD Episode1 kostete 4 Millionen Dollar

Die Doppel-DVD der Star Wars Episode 1 ist zur Zeit die teuerste und zeitaufwenigste Produktion einer DVD die bisher gemacht wurde.
Insgesamt 4 Millionen Dollar wurde dafür ausgegeben.
18 Monate wurde an der Herstellung gearbeitet.

300 Spezialeffekte wurden extra für die DVD entworfen.
Im Handel erscheint die CD ab dem 15.Oktober 2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Star, Dollar, DVD, Produkt, Produktion, Episode
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?