11.09.01 12:40 Uhr
 30
 

Im Test: Vier Boards mit dem neuen Intel i845-Chipsatz für Pentium 4

Chip-Online hat vier brandneue Pentium 4-Mainboards mit dem neuen Chipsatz i845 ('Brookdale') von Intel getestet - Asus P4B, Gigabyte GA-8IDXH, MSI 845 Pro2-R und QDI PlatiniX 2. Sieger wurde das MSI-Board - es besticht durch die Übersichtlichkeit.

Ein verständliches Handbuch und eine guten Austattung wie z.B. einen RAID-Controller onboard tragen zum Ergebis von 99% bei. Dieses Board wie auch das von Gigabyte (97%) lassen sich sehr gut übertakten. Der GA-8IDXH hat einen Lan-Anschluss onboard.

Besonderheit dieses Boards ist das DUAL-Bios. Weniger gut ist das Handbuch und die Übersichtlichkeit. Asus erreicht 95% - Grund ist der Support und der mißlungende Internetauftritt. Das QDI-Board (94%) ist werkseitig leicht übertaktet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Intel, Chips, Board
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?